NEUER JUGENDRAUM IN BEINWIL!!:
Vom Container zum NEUEN JUGENRAUM in BEINWIL!!:

Der Container diente der Jugendarbeit von 2015 bis 2019 als Anlaufstelle. Die Jugendlichen aus Beinwil und Birrwil haben den Container bemalt und eingerichtet.
Dabei entstand ein Kioskkonzept, wo sich Jugendliche zu den Öffnungszeiten mit Getränken und Süssigkeiten versorgen könnnen. Der Kiosk wird auch im neuen Jugendraum weitergeführt, wer die Bar betreiben will, kann sich melden und einfach einsteigen. Mit dem Erlös der Verkäufe werden neue Projekte finanziert.
Der Jugendraum ist ein Ort, wo sich die Jugendlichen ungezwungen und ohne Konsumzwang in einem geschützten Rahmen treffen können und in welchem die Jugendlichen einen Teil ihrer Freizeit verbringen können. Mit dem neuen Jugendraum wird die Chance geboten, dass Jugendliche sich selbst entfalten und altersgerecht entwickeln können. Es wird angestrebt, dass der Jugendraum rund den Herbstferien 2020 eröffnet werden kann.

Offene Turnhalle in Birrwil:

Das Projekt findet in den Wintermonaten in der Mehrzweckhalle in Birrwil statt.
Alle Jugendlichen der 5.-9.Klasse aus Beinwil am See und Birrwil dürfen gratis daran teilnehmen. Beim Kiosk können Getränke, Süssigkeiten und Weiteres gekauft werden. Mitzubringen gilt: Kleingeld für Kiosk, Hallenturnschuhe und Respekt voreinander.
Ihr könnt selber entscheiden, was ihr während den Abendstunden in der Turnhalle machen möchtet. Ein Parcour Profi wurde eingeladen, der mit euch, eure Parcours Skills geübt hat. Die Ideen für die Inhalte der Offene Turnhalle kommen von euch, also teilt diese der Jugendarbeit mit!

Erzähltal/Erzählpunkt Birrwil:

Zusammen mit der Schule Birrwil und dem Verkehrsverein hat die Jugendarbeit 10 Geschichten von Jugendlichen auf den Aussichtsbänklis in Birrwil installiert.  Die Geschichten sind im Regelunterricht entstanden und die Jugendarbeit hat diese zusammen mit den SchülerInnen aufgenommen und zurechtgeschnitten. Jetzt kann man einfach sein Handy schnappen, einen QR-Scanner installieren, von Bänkli zu Bänkli spazieren und per QR-Code die jeweilige Geschichte herunterladen. 

Klicke auf den Titel und folge dem Link, so findet man den Übersichsplan der Bänke mit den dazu gehörigen GPS Daten. 

 

Birrwiler Markttage: 

Die JABeiBi ist an einzelnen Markttagen in Birrwil, mit dem Jugendmobil vor Ort und ansprechbar. Im Jugendmobil findest du Spielsachen, eine Chillecke und die Möglichkeit dich zurückzuziehen und einfach zu sein. Es besteht die Möglichkeit gemeinsam mit der Jugendarbeit einen Marktstand zu führen und dir einen Batzen Taschengeld zu verdienen. Melde dich dazu einfach bei mir und dann schauen wir gemeinsam was du wie umsetzen magst.

Christchindlimärit Böju:

Kurz vor den Weihnachtsferien, findet in Beinwil am See der jährliche Christchindlimärit statt. Traditionellerweise ist die Jugendarbeit dabei und bietet das Guetzli dekoriere innerhalb des Steineggli Schulhauses an. Eltern, Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben die Möglichkeit die JABeiBi kennenzulernen und sich beim Guetzli dekorieren auszutauschen.

JUKUTA Region Lenzburg:

Die Jugendarbeitsstellen Lenzburg, Lotten, Seon, Möriken-Wildegg und Beinwil am See/Birrwil organisieren gemeinsam den jährlichen Jugendkulturtag in der Region. Am JuKuTa haben Jugendliche ab der 5. Klasse die Möglichkeit verschiedenen Interessen nachzugehen und spannende Workshops zu besuchen und dadurch entweder etwas ganz Neues kennen zu lernen oder bereits vorhandene Interessen zu vertiefen. Das Angebot ist sehr breit gefächert. Weitere Infos zu den Workshops und den Leitern sind auf der Webseite jukuta.ch zu finden. Ihr könnt unter den Workshops eure drei Favoriten aussuchen, in die ihr dann eingeteilt werdet. Den Tag schliessen wir dann mit einem Nachtessen ab. Durch den regionalen Austausch haben die Jugendlichen zudem die Möglichkeit neue Leute kennen zu lernen und neue Kontakte zu knüpfen. Die An- und Abreise wird durch die Jugendarbeit in euren Gemeinden koordiniert.